Presse

MedIT Jahresberichte

 

MedIT im Internet

 

Broschüre und Flyer zum Bachelor und Master Elektrotechnik

 

MedIT UnoVis Datenbank

 

MedIT in der Presse

IEEE BSN 2017 in der Presse

Die IEEE BSN 2017, die vom 9.-12. Mai 2017 in Eindhoven stattfand, wurde von den knapp 160 registrierten Konferenz-Teilnehmern gut aufgenommen. Besonderes Interesse fand u.a. der inspirierende Vortrag von Prof. Pim van der Jagt, Ford Research Europe, zum Thema "Körpernahe Sensorik im Auto". Ford und das MedIT forschen und entwicklen in einer Kooperation an Biomedizintechnik für das Auto.
Zum Artikel.


KinderUni

Im Rahmen der jährlich stattfindenen KinderUni an der RWTH Aachen hat in diesem Jahr Prof. Leonhardt eine Vorlesung mit dem Titel "Mit Strom in den Körper schauen - Medizintechnik für Kids" gehalten. Die Veranstaltung fand dieses Jahr am 24.10.2014 statt.

Zum Artikel in der Aachener Zeitung...
Zur Ankündigung der Vorlesung auf den RWTH Seiten...

Pressemitteilung von CiS über den In-Ohrsensor

Vorstellung des In-Ohrsensors aus dem Kooperationsprojekt „BIOFEEDBACK - Entwicklung eines Ohr-Biofeedback-Systems für das Monitoring und die Behandlung vegetativer Dysfunktionen“ durch CiS. Download des Dokuments.


Beiträge im Online-Magazin Medizin & Technik

Der Beitrag "Ohne Kabel würde vieles einfacher" ist im Online-Magazin Medizin & Technik erschienen. Professor Leonhardt erklärt in diesem Artikel Messtechniken, mit denen kontaktlos Vitalparameter gemessen werden können. 

Zum Artikel

Des Weiteren ist der Beitrag "Am Puls des Fahrers" über Medizintechnik im Auto im Online-Magazin Medizin & Technik erschienen.

Zum Artikel

In der internationalen Presse: "Un conducteuer sous haute surveillance" in der "médecine&technique" 01/2013 | "Al polso del guidatore" in der "medicina&tecnica" 01/2013

MedIT beim Texas Instruments Analog Design Contest 2011

Verschiedene Elektronik und Technik Magazine berichten vom Sieg des MedITs beim europäischen Analog Design Contest 2011.

Elektronik Praxis, ElectronicsWeekly, Embedded News, karriere-ing, ECN Europe, Electronic Specifier


MedIT auf der MEDICA, Düsseldorf | 16.-19. Nov. 2011:

Im Rahmen des MEDICA MEDIA Forums diskutieren Prof. Blazek und Prof. Leonhardt Entwicklungstrends in der personalisierten Medizintechnik und präsentieren neueste Forschungsergebnisse.


MedIT und FORD auf der Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin | 31. Aug. - 5. Sep. 2011:

Vorstellung des Kooperationsprojektes "kapazitive EKG-Messung im Auto" auf der IFA. Passendes Video auf Youtube.


Pressemitteilung der FORD European Reseach and Innovation Center | 24. Mai 2011:

Vorstellung des Kooperationsprojekt "kapazitive EKG-Messung im Auto" zwischen der RWTH Aachen und FORD European Research and Innovation Center in Aachen vor ausgewählten internationalen Journalisten. Passendes Video in Youtube.


Prof. Leonhardt über Zukunft tragbarer medizinischer Geräte | Montag, 22.03.2010

Im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung herausgegeben Broschüre "Be inspired..." gab Prof. Leonhardt ein Interview zur Zukunft tragbarer medizinischer Geräte und intelligenter Gewebe. Der vollständige Artikel kann hier heruntergeladen werden:

Artikel herunterladen


Stefanie Jetzki gibt ihre Erfahrungen weiter | Freitag, 29.02.2008

Stefanie Jetzki hat es geschafft. Trotz einiger Einstiegsschwierigkeiten zu Beginn ihres Studiums hat die Diplom-Ingenieurin mittlerweile ein Praktikum im Sudan absolviert, zurzeit promoviert sie am Lehrstuhl für Medizinische Informationstechnik der RWTH Aachen und entwickelt dabei elektronische Implantate, wie sie an der Puppe demonstriert. Frauen wie sie, die viel Erfahrung in technischen Berufen gesammelt haben, geben diese jetzt in Erlebnisberichten aus Studium, Projektarbeit und Beruf weiter. Die RWTH-Broschüre "Frauen in die Technik" fasst Angebote für Frauen in den Ingenieur- und Naturwissenschaften zusammen und gibt einen Überblick, wie erfolgversprechend die jeweiligen Berufsaussichten sind.
Die kostenlose Broschüre kann unter Tel.: 0241/8094327 angefordert werden. - Aachener Nachrichten, Feb. 2008

Artikel herunterladen


Der Durstsensor erinnert ans Trinken | Donnerstag, 13.12.2007

Rosenblatt, das kostenlose Magazin für Laurensberg, Soers, Hörn, Richterich, Vaalserquartier stellt in der Ausgabe Nummer 11 für Dez./Jan. den Durstsensor vor:

Der menschliche Körper verändert sich mit dem Älterwerden. Viele dieser Veränderungen werden direkt wahrgenommen, wie nachlassende Sehkraft oder ein verändertes Schlafverhalten. Es gibt aber auch Fähigkeiten, die der Körper verliert, ohne dass der Mensch dies bewusst bemerkt. Vor allem älteren Menschen wird geraten, viel zu trinken.

Artikel herunterladen


MedIT Wissenschaftsportrait von E-HEALTH-COM veröffentlicht | Freitag, 05.10.2007

Das unabhängige Fachmagazin E-HEALTH-COM stellt in der Ausgabe vom Sept./Okt. den Philips Lehrstuhl für Medizinische Informationstechnik vor.

Artikel herunterladen

Weiterführende Links:

E-HEALTH-COM Hauptseite


Holste-Stiftung fördert Implantatentwicklung | Dienstag, 02.10.2007

In Deutschland werden jährlich rund 10.000 Patienten operiert, die ein Implantat zur Therapie des Hydrozephalus, auch Wasserkopf genannt, bekommen. Bei diesem Krankheitsbild ist das Gleichgewicht zwischen Produktion und Reabsorbierung der wässrigen Flüssigkeit, die das Gehirn umgibt, gestört und der größere Flüssigkeitsanteil im Schädel führt zu erhöhtem Hirndruck. Ein Hydrozephalus kann angeboren sein oder beispielsweise durch Hirnblutungen, eine Meningitis oder einen Hirntumor verursacht werden. [...]


VDE YoungNet spezial: Chips für Herz und Nieren | Freitag, 26.01.2007

Die Branche der Medizintechnik wächst seit Jahren kontinuierlich. Aber die Entwicklung könnte sich bald verlangsamen, denn in der Branche "krankt" es beim Nachwuchs.

Artikel herunterladen


Der Pulsschlag der Medizin | Freitag, 01.12.2006

Was ist Personal Health Care? "Ein Paradigmenwechsel", sagt Prof. Steffen Leonhardt vom Philips Lehrstuhl für Medizinische Informationstechnik am Helmholtz Institut für Biomedizinische Technik der RWTH Aachen.

Artikel herunterladen


Der Durstsensor | Freitag, 29.09.2006

Der Lehrstuhl für Medizinische Informationstechnik (MEDIT) der RWTH Aachen entwickelt einen Sensor, der den Wasserhaushalt im Körper älterer Menschen überwacht. Der menschliche Körper verliert im Alter die Fähigkeit, das Durstgefühl im Körper zu aktivieren und so auf die notwendige Flüssigkeitsaufnahme aufmerksam zu machen.

Weiterführende Artikel:

Focus Netzzeitung N24

527efb333