Institutsprojekt 4. Semester

Seminar: MEDIT - Viertsemesterprojekt Medizintechnik und Internet-of-Things (12 Teilnehmer, B.Sc., Sommersemester)

Termine und Ort nach Vereinbarung

Dozent: Prof. Steffen Leonhardt

  http://www.campus.rwth-aachen.de/rwth/all/event.asp?gguid=0x6C1C55B00399EE418415ABD3286B4E92&tguid=0xCEF5F29D5BF6474696B73F9332CE2501RWTHonline Logo


Im Rahmen des Viertsemesterprojektes werden sowohl Hardware- als auch Software-Themen rund um die Medizintechnik und das Internet-of-Things angeboten. Die Bearbeitung erfolgt in Zweiergruppen. Die Inhalte sind jedes Semester neu und es stehen verschiedene Themen zur Auswahl. Die Vergabe erfolgt im Anschluss an das Zuteilungsverfahren an einem gesonderten Termin. Dort stellen wir mögliche Themen vor und legen die Gruppeneinteilung fest. Natürlich könnt Ihr auch mit eigenen Ideen und Vorschlägen kommen, die wir nach Möglichkeit berücksichtigen.


Hardware orientierte Themen können aus dem Entwurf einer alleinstehenden elektronischen Schaltung bestehen oder es wird ein analoges Frontend für die am Institut entwickelte Mikrocontrollerplattform des MSP430 entwickelt. In jedem Falle gehört auch das Schaltungsdesign im Layoutprogramm, die Fertigung einer Platine sowie deren Inbetriebnahme dazu. Spezifische Vorkenntnisse werden nicht benötigt aber sie helfen natürlich.

Software orientierte Themen beinhalten die Algorithmische Umsetzung einer Aufgabenstellung in eine Programmiersprache. Matlab oder C++/C# kommen hier häufig zum Einsatz, aber auch andere Sprachen, eben je nach Aufgabenstellung. Angeandt auf ein reales Mess-Problem sind dann beispielsweise Messdaten zu erfassen oder zu verarbeiten, ein GUI zu programmieren oder Methoden der Signalverarbeitung auf den Daten anzuwenden.

527efb333