Zum Hauptinhalt springen

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. med. Dr. h. c. Steffen Leonhardt

Lehrstuhlinhaber

  • Gebäude: Helmholtz-Institut
  • Raum: 0.04

Lebenslauf

Ausbildung

1982 - 1989

Studium der Elektrotechnik, Schwerpunkt Regelungstechnik, an der TU Darmstadt. Abschluß: Diplom-Ingenieur.

1985 - 1987

Graduate Studies in Computer Engineering, State University of New York at Buffalo, USA. Abschluß: M.S.

1989 - 1998

Studium der Medizin an der Universität Frankfurt. Auslandsaufenthalt an der Erasmus Universität Rotterdam bei Prof. Dr. Dr. med. Burkhard Lachmann. Abschluß: Staatsexamen.

1995

Promotion zum Dr.-Ing. an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Darmstadt. Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Rolf Isermann.Thema: "Modellgestützte Fehlererkennung mit Neuronalen Netzen - Überwachung von Radaufhängungen und Diesel-Einspritzanlagen", Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 12: Verkehrstechnik/Fahrzeugtechnik, Nr. 295, VDI Verlag, Düsseldorf, 1996

2000

Promotion zum Dr. med. an der Medizinischen Fakultät der Universität Frankfurt. Thema: "Automatisierte Lungenfunktionsdiagnose bei spontanatmenden Säuglingen" (Kurzfassung). Reihe Medizintechnik, ISBN: 978-3-8265-7850-2, Shaker Verlag, Aachen, 2000.


Beruflicher Werdegang

1990 - 1998

Wiss. Mitarbeiter, später wiss. Assistent am Institut für Automatisierungstechnik der TU Darmstadt bei Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Rolf Isermann

1999 - 2003

Entwicklungstätigkeit bei Dräger Medical AG & Co. KG, Lübeck. Leitung zweier Serienentwicklungsprojekte.

seit 2003

Inhaber des Philips Lehrstuhls für Medizinische Informationstechnik, Helmholtz-Institut für Biomedizinische Technik, RWTH Aachen


Publikationen

Im Pubmed gelistete Publikationen

In IEEE Xplore gelistete Publikationen

In Google Scholar gelistete Publikationen

Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

ORCID: 0000-0002-6898-6887

Patentschriften

Zitationen (Google Scholar)

 

 


Preise und Auszeichnungen

 

2024

Fellow der Asia-Pacific Artificial Intelligence Association (AAIA)

2023

Aufnahme in die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech)

2018

Ernennung zum "Distinguished Professor" am IIT Madras, Chennai, Indien

2018

Ehrendoktorwürde der CTU Prag, Artikel

2015 - 2016

Distinguished Lecturer der IEEE Engineering in Medicine and Biology Society (EMBS)

2014

Ordentliches Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

2013

Berufung in das Kuratorium der Eduard-Rhein-Stiftung

2009

BMBF-Innovationspreis für Medizintechnik des Jahres 2009 (gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Medizintechnik)

2002

Beste Promotion des Jahres 2001, Promotionspreis 2002 der Medizinischen Fakultät der Universität Frankfurt

1997

1. Preis im Software-Wettbewerb "Medizin-Software '97" auf der Medizintechnik-Messe MEDICA 1997 in Düsseldorf

1992

2. Preis im Software-Wettbewerb "Medizin-Software '92" auf der Medizintechnik-Messe MEDICA 1992 in Düsseldorf


Stipendien und Forschungsaufenthalte

2019

Forschungsaufenthalt (Sabbatical) am IMES des MIT in Boston, MA (Sep. 2019)

2019

Hospitation (Sabbatical) in der Klinik fuer operative Intensivmedizin des UK Aachen (Mai - Juli 2019)

2019

Forschungsaufenthalt (Sabbatical) am IIT Madras, Chennai (Maerz-April 2019)

2016

Global Initiative of Academic Networks (GIAN) - Scholarship, Gastdozentur am IIT Madras, Chennai, Indien

2010

Forschungsaufenthalt (Sabbatical) am Institute of Biomedical Engineering, Imperial College London, U.K., April - August

2010

Forschungsstipendium der Heinrich-Hertz-Stiftung, Düsseldorf

1985 - 1988

Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1985 - 1987

Stipendium der Fulbright-Kommission zum Studium in den USA


Mitgliedschaften

Wissenschaftliche Gesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) im VDE

Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) im VDE/VDI

IEEE Engineering in Medicine and Biology Society (EMBS) and Control Systems Society (CSS), senior member


Wissenschaftliche Tätigkeiten

seit 2024

DFG-Fachkollegiat für das Fach 4.41-06 „Biomedizinische Systemtechnik“ im Fachkollegium 4.41 „Systemtechnik“

seit 2021:

Mitglied des International Acadmic Committee, School of Biomedical Engineering, Shanghai Jiatong University (SJTU)

seit 2021:

Mitglied des IEEE EMBS Technical Committee of Cardiopulmonary Systems and Physiology-Based Engineering

seit 2019:

wiss. Beirat des Instituts für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V. iba Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V. Heilbad Heiligenstadt, Deutschland

2015 - 2018:

President of the International Society for Bioelectromagnetism

seit 2013:

Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege, Bremen: Mitglied des Programmkommittees, Gestaltung des Technologie-Tracks

seit 2011:

Mitglied des Editorial Boards des Journal of Clinical Monitoring and Computing
Associate Editor der IEEE Transactions on Biomedical Circuits and Systems (TBCAS)

seit 2010:

Bremer Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege, Mitglied des Programmkomitees, verantwortlich für den Track “technology

seit 2009:

Affiliate Faculty at the School of Engineering, Virginia Commonwealth University (VCU), Richmond, VA, USA

seit 2008:

Associate Editor des IEEE Journals of Biomedical and Health Informatics (J-BHI), früher IEEE Transactions on Information Technology in Biomedicine (TITB)
Mitglied des IEEE EMBS Technical Committee on Wearable Biomedical Sensors and Systems

seit 2006:

Associate Editor der Zeitschrift "Biomedizinische Technik"

2004-2024

Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes an der RWTH Aachen

seit 2000:

Wiss. Beirat der Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) im VDE/VDI,
2007-2019 Leitung des Fachbereichs 7 ("Anwendungen der Automation"),
seit 2019 Leitung des Fachbereich 4 "Autonome Systeme und Mechatronik",

seit 2022 Leitung des Fachbereichs 5 "Anwendung der Automatisierungstechnik"